fang hier an

Ein holistischer Lifestyle ist etwas für Hippies, Räucherstäbchen, Happy-Clappy und Möhrchenknabberer, sicherlich nicht für Menschen, die erfolgreich sein wollen, eine nachhaltige körperliche, emotionale und finanzielle Gesundheit anstreben oder wertvoll sein möchten für ihre persönlichen und beruflichen Beziehungen. Richtig?

Ganz im Gegenteil!

Wir zeigen, dass ein ganzheitlicher Lebensstil für jeden möglich ist und was passiert, wenn du mit der inneren Kraft der Freude (die Joy-Values!) verbunden bist. Wir verbinden die Elemente und Qualitäten eines holistischen Lifestyles und zeigen, wie einfach es ist, einen ganzheitlichen Lebensstil mit Erfolg zu verbinden, wenn dieser aus innerer Freude heraus entsteht.

Das Schlimmste, was passieren kann? Dass du nicht aufhören kannst zu lächeln, weil du dein „Warum“ kennst und weißt, wie toll das ist!

xx, Heike & Richard

Das erste mal
auf der website?

FANG HIER AN

Unser einziger Sinn des Lebens ist es, glücklich zu sein

- Dalai Lama

(Aber wie kann man glücklich sein, wenn da keine Freude ist?)

Der Holististische Lifestyle Blog

Lass dich inspirieren

Was auch immer der Grund dafür ist, dass du dich auf einen holistischen Lifestyle einlassen willst, stelle sicher, dass du dich inspirieren lässt! Bei Fortschritten oder Änderungen gibt es kaum etwas Stärkeres, als Inspiration. Lies also ein gutes Buch über bekannte Athleten, historische Persönlichkeiten mit großem Einfluss auf die heutige Welt, über Helden oder gewöhnliche Menschen, die enorme Herausforderungen gemeistert haben. Die Bibliotheken und Buchhandlungen sind voll mit großartigen und inspirierenden Büchern. Oder mach einen Spaziergang in der Natur, schwing dich auf ein Fahrrad, und mach eine schöne Tour durch die Landschaft.

Wenn du dich für die Kombination aus Spaß und Erfolg interessierst, die zu einem ganzheitlichen Lebensstil gehört, aber ein wenig Inspiration brauchst, um loszulegen, dann sind hier einige Vorschläge.

Wir geben dir hilfreiche Tipps mit an die Hand, von denen du dir die heraussuchen kannst, die genau zu dir passen. Keine zwei Personen sind gleich und deshalb gibt es auch nicht DEN Tipp für alle. Was für den einen gut funktioniert, passt beim zweiten nicht ins Leben.

FÜRMEHRFREUDE&SPAAMLEBENDERHOLISTISCHELIFESTYLEBLOGHome of theJoy-Values1ß
Artikeldie dichinspirieren

"Freude ist eine besondere Kraft,
kultiviere sie"

Ideen

Der Holististische Lifestyle Blog
FÜRMEHRFREUDE&SPAAMLEBENDERHOLISTISCHELIFESTYLEBLOGHome of theJoy-Values2ß
Der Holististische Lifestyle Blog

Bereit werden zu empfangen

Es kann schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll, was man ändern möchte. Was ist der erste, zweite, dritte Schritt? Ein holistischer Lifestyle kann bei so vielen verfügbaren Informationen wie ein entmutigendes Thema aussehen. Und je länger man darüber nachdenkt, umso verwirrender erscheint es, weil es so viele unterschiedliche Richtungen gibt. Welche Richtung du einschlagen sollst, kann dir niemand sagen, nur du. Aber es gibt eine Möglichkeit, um dir den Einstieg zu erleichtern. Zeit für etwas „Universelle Magie“, Schritt 2.

Bevor wir diesen Schritt erklären, möchten wir 2 Dinge klarstellen, nämlich, dass es hier um ein sehr mächtiges universelles Gesetz geht, ein Prinzip, wenn du so willst. Die Tiefe und die Funktionsweise sind zu umfangreich, um sie hier zu erklären. Wir tun dies jedoch in unseren Programmen, insbesondere in Deep Joy, wo wir zeigen, welch außergewöhnliche Ergebnisse dieses Prinzip bringt, sobald man es für sich arbeiten lässt. Zweitens hat dieses Prinzip das Potential, (extrem!) intensive Emotionen an die Oberfläche zu bringen. Vor allem, wenn man es vor einem Spiegel macht.

Es gibt ein universelles Gesetz, ein Prinzip, das besagt: „Geben und Nehmen sind in Wahrheit eins“.
Aber wie kann man etwas geben, wenn man es nicht hat, oder glaubt, es nicht zu haben? Natürlich wäre es sehr hilfreich, zuerst etwas zu erhalten. Das ist wesentlich für einen holistischen Lebensstil: die Bereitschaft, alles, was uns gegeben wird, auch zu empfangen. Wie man damit anfängt, ist eigentlich ganz einfach.

Sorge dafür, dass du an einem ruhigen Platz bist, wo du für ein oder drei Minuten nicht gestört wirst. Und wenn du den Mut dazu hast und die Wirkung beschleunigen willst, dann empfehlen wir dir folgendes vor dem Spiegel.
Atme jetzt tief ein, konzentriere dich ganz auf dich selbst und stelle dir eine kleine, winzige und einfache Frage: „Wie viel bin ich bereit zu empfangen?“

Lass die Antworten zu dir kommen. Analysiere sie nicht, erkläre sie nicht und verurteile sie schon gar nicht!!! Lass sie einfach kommen und beobachte in den kommenden Tagen/Wochen/Monaten, was auf dich zukommen wird. Und denke daran, was auch immer es ist, es ist NIEMALS gegen, sondern immer FÜR dich.

Empfangen und Geben sind eins - genauso wichtig wie das Ein- und Ausatmen. Das eine geht nicht ohne das andere, und wenn eines aufhört, hört alles auf.

Tipp

Komm schnell voran!

Der Holististische Lifestyle Blog
Full 1:1 VIP Coaching
The Powerful Joy-Values
Deep Joy!
DEEP JOY

Hab Spaß !

„Wenn – dann, ja aber (nein aber)“ sind wohl die berüchtigtsten Worte für jemanden, der eine Veränderung oder einen Fortschritt in Betracht zieht. Wie oft haben diese Worte schon die perfekte Idee, den perfekten Moment, die perfekte Liebe, das perfekte Geschäft oder die perfekte Gesundheit ruiniert? Diese Worte, oder eine Ableitung davon, stehen oft an der Grenze zwischen Stolz und Bedauern. Wenn man den ganzen kommunikativen oder therapeutischen Blödsinn über diese Worte herausfiltert, bleibt nur eine schmerzhafte Schlussfolgerung: Es sind Worte der Angst. Nicht die Art von Angst, die man hat, wenn man einem Löwen in freier Natur oder einem Verrückten mit einem Gewehr in der Hand gegenübersteht. Nein, die so genannte unvernünftige Angst. Angst davor, jemanden um ein Date zu bitten. Angst davor, um eine Lohnerhöhung zu bitten. Angst davor, eine neue Fähigkeit zu erlernen. Angst davor, einem Traum zu folgen. Oder die Angst, zum eigenen (wahren) Ich zu werden.

Es gibt nur eine Sache, die die Angst auflöst, und das ist: Vertrauen! Das Vertrauen, dass ein Vorhaben gut geht oder erfolgreich endet, lässt die Angst schwinden. Das ist zwar völlig richtig, doch der Punkt, an dem Vertrauen herrscht, muss erst einmal erreicht werden, bevor man Vertrauen fassen kann, oder?

Wie schaffen wir das, und was hat das mit einem ganzheitlichen Lebensstil zu tun? Einer der schönsten Aspekte eines holistischen Lifestyles ist, dass es so etwas wie „one-fits-all“ nicht gibt. Es braucht keinen Albert Einstein, um zu verstehen, dass keine zwei Menschen gleich sind. Jeder Mensch ist einzigartig, und jeder verfügt über eine Reihe einzigartiger Talente, die seinen Joy-Values (Joy-Values: die persönlichen Leitprinzipien des Lebens, das Tor zur Seele) nahtlos dienen.

FÜRMEHRFREUDE&SPAAMLEBENDERHOLISTISCHELIFESTYLEBLOGHome of theJoy-Values3ß

Hab Spaß !

Little boy painting dad's face

Um diese Einzigartigkeit zu verkörpern und die Joy-Values zu leben, ist ein ganzheitlicher Lebensstil der einfachste Weg, denn es umfasst alles. Den Körper, den Geist, die Seele und die Umwelt (die Welt). Aber ein vertrautes und bequemes Leben für etwas Neues zu verlassen ist beängstigend. Und jetzt weißt du, dass du den Punkt erreicht hast, an dem die berüchtigten Worte an die Oberfläche kommen.

Kannst du das ohne Vertrauen ändern? Ja, und fast zu einfach, um es zu glauben. Sorge dafür, dass du Spaß hast! Erforsche, lerne, sei kreativ, tue was immer du willst, nur eins sollte klar sein: es sollte Freude bereiten! Freude ist das Einzige, was Menschen dazu bringt, das, was sie tun, weiter zu machen oder etwas zu versuchen, auch ohne Vertrauen. Freude ist so stark, dass Menschen extreme und oft nutzlose Dinge tun (z. B. Basejumping, Ultralauf, Freitauchen usw.), nur um des Spaßes willen. Ob man etwas für den Körper, den Geist, die Seele oder die Umwelt tut oder etwas ganz anderes ausprobiert, spielt keine Rolle, solange man sicherstellt, dass man Freude daran hat. Der Zweck der Freude? Seien wir ehrlich, je länger du Spaß daran hast, neue Dinge auszuprobieren, desto früher oder manchmal später, kommst du an einen Punkt, an dem du es gemeistert hast. In jedem Fall reicht die Meisterschaft aus, um den Punkt des Vertrauens zu erreichen…

Der Holististische Lifestyle Blog
FÜRMEHRFREUDE&SPAAMLEBENDERHOLISTISCHELIFESTYLEBLOGHome of theJoy-Values4ß

Den eigenen Stil finden

Wir alle haben schon Erfahrungen gemacht, bei denen wir uns wie ein Fisch auf dem Trockenen fühlten oder das Gefühl hatten, gegen den Strom zu schwimmen. Die Dinge liefen einfach nicht gut (oder nicht so gut, wie wir es uns gewünscht hätten) und wir mussten innehalten, neu bewerten und uns neu orientieren.
Wahrscheinlich sind viele dieser Situationen das Ergebnis unrealistischer Erwartungen, die du an dich selbst gestellt hast. Egal, wie viel du planst oder wie viel Ressourcen du hast, du könntest enttäuscht werden und scheitern, wenn du nicht authentisch bist.
Ein ganzheitliches Leben hat kein festes Ziel, es ist eine lebenslange Reise. Es ist also angebracht, das Leben in die Praxis umzusetzen. Von anderen zu lernen ist großartig, aber es reicht nicht aus, um seinen eigenen Stil zu finden. Hier geht es darum, Dinge auszuprobieren und zu genießen. Ein ganzheitliches Leben ist etwas, das man jeden Tag praktiziert, und man folgt dem Weg der Freude. Es ist überhaupt nicht notwendig, alles auf einmal zu tun. Authentisch sein, du selbst (im Einklang mit deinen Joy-Values) ist das Zauberwort.

Der Holististische Lifestyle Blog

Einzigartig zu sein ist besser als Perfekt zu sein

Auch Joy zur treibenden Kraft machen? Oder bist du dir noch nicht ganz sicher, ob du schon so weit bist? Kein Problem, nehme einfach kostenlos Kontakt mit uns auf. Wir helfen dir gerne und beantworten alle deine Fragen.

Der Holististische Lifestyle Blog
FÜRMEHRFREUDE&SPAAMLEBENDERHOLISTISCHELIFESTYLEBLOGHome of theJoy-Values5ß
Girl confetti party joyful happy

Pay It Forward (es weitergeben)

Pay It Forward ist ein sehr schöner und besonderer amerikanischer Film aus dem Jahr 2000. Kurz nach seinem Erscheinen wurde der Titel dieses Films weltweit als Ausdruck für eine gute Tat oder eine nette Aktion für andere und nicht für den ursprünglichen Wohltäter übernommen. Und auch das ist eines der Grundprinzipien des Universums: Was in Dankbarkeit gegeben wird, kommt immer dorthin, wo es gebraucht wird. Gleichzeitig empfängt ein Empfänger immer das, von dem er glaubt, dass es schon da ist.

Geben und Empfangen sind in Wahrheit eins, schon vergessen? Es muss also nicht unbedingt 1 zu 1 sein.

In einer ganzheitlichen Lebensweise bedeutet dies, dass du etwas Schönes, das dir angetan wurde oder das du empfangen hast, an andere weitergibst, die es gut gebrauchen können. Das muss nicht unbedingt etwas „Erhaltenes“ sein. Du kannst auch aus dir selbst heraus wählen, diesen Energiekreislauf in Gang zu setzen, indem du in Dankbarkeit Emotionen, Energie, Liebe, Sicherheit, Geschenk, Spende oder Erfolg usw. an jemanden weitergibst, der es gut gebrauchen kann.

So entsteht eine Bewegung von guten, schönen und herzlichen Taten, und gemeinsam werden wir die Welt ein bisschen schöner machen.

„Es ist eine der schönsten Entschädigungen des Lebens, dass niemand aufrichtig versuchen kann, einem anderen zu helfen, ohne sich selbst zu helfen."

Der Holististische Lifestyle Blog

Bist du bereit, dich dem holistischen Lifestyle anzuschließen?

„Dann lass dich inspirieren, dich zu öffnen und Spaß daran zu haben, dein einzigartiges Selbst zu sein, um zu teilen, warum du hier bist, damit wir und die Welt mit dir besser werden.“