DER HOLISTISCHE LIFESTYLE BLOG

Leitungswasser – Kisten Schleppen Ade

Wasserschleppen Ade

Leitungswasser – Kisten schleppen Ade

Leitungswasser vs. Flaschenwasser? Ja, leider ist es für viele immer noch eine Frage und dies war es speziell für mich auch. Richard, der in den Niederlanden aufgewachsen ist, war es schon gewohnt aus dem Kran zu trinken. Ich jedoch kannte Wasser nur aus Flaschen und mit viel Kohlensäure. Stilles Wasser mochte ich eigentlich nicht und musste mich tatsächlich erst daran gewöhnen.

Viele Menschen entscheiden sich aus Gründen wie Reinheit, Sicherheit, Bequemlichkeit und Geschmack für Flaschenwasser. Einige halten Flaschenwasser sogar für „Premium“-Wasser verglichen mit Leitungswasser, aber ist das wirklich der Fall?

Schau dir unsere 10 Kriterien an, warum wir (eigentlich muss ich sagen „ICH“) uns für Leitungswasser entschieden haben:

 

 

Weniger Müll

Ein großer Vorteil des Trinkens von Kranwasser gegenüber Flaschenwasser besteht darin, dass es keinen Abfall erzeugt und hilft, Einwegplastik zu vermeiden.
Apropos Verschwendung: Wusstest du, dass ca. 3 Liter Leitungswasser benötigt werden, um einen Liter Flaschenwasser herzustellen. Es klingt komisch, stimmt jedoch. Das Trinken von Leitungswasser verhindert, dass mehr Plastikmüll erzeugt wird und dabei Wasser verschwendet wird.

Leitungswasser - Kisten schleppen ade

Spart Geld

Wasser in Flaschen ist ein Vielfaches teurer als Leitungswasser.
In Deutschland kostet ein Liter Leitungswasser 0,2 Cent. Im Vergleich zu Mineralwasser aus dem Supermarkt ist das sehr preiswert, denn das kostet zwischen 19 und 50 Cent/Liter.

Der Holististische Lifestyle Blog
 
Der Holististische Lifestyle Blog

Besser für die Umwelt

Wasser aus dem Hahn ist in vielerlei Hinsicht umweltfreundlicher als Flaschenwasser. So benötigt abgefülltes Wasser zwischen 1- und 2.000fachen der Energiemenge, um es herzustellen und zu transportieren, insbesondere, wenn es Plastikflaschen abgefüllt wird.
Umweltfreundlicher wäre hier auf jeden Fall das Mineralwasser in Glasflaschen, die sind dann im Supermarkt auch wieder teurer.
Mineralwasser kann aus der ganzen Welt kommen, während Leitungswasser aus lokalen Quellen stammt. So bleibt die Wasserversorgung zuverlässig, sicher und nachhaltig.

Der Holististische Lifestyle Blog

Sicherheit

Ich dachte immer, dass gerade Mineralwasser besonders sicher und kontrolliert ist, doch das leider nicht wirklich der Fall. Auch ist es nicht gesünder als das Wasser aus der Leitung. Tatsächlich ist Kranwasser dank strenger gesetzlicher Vorschriften und Sicherheitsstandards sogar sicherer zu trinken als Flaschenwasser. Diese Standards identifizieren Verunreinigungen, Chemikalien und Mikroorganismen, die in Leitungswasser vorhanden sein können, und legen eine sichere Grenze fest. Darüber hinaus wird Leitungswasser auch regelmäßiger getestet als Flaschenwasser, was es zu einer etwas sichereren Option macht.

 

Geschmack

Über Geschmack lässt sich ja nun einmal nicht streiten, doch mittlerweile schmeckt mir Wasser aus dem Kran besser als Mineralwasser. Besonders Wasser aus Plastikflaschen hat für uns einen komischen Beigeschmack. Auch Mineralwasser aus Glasflaschen können bei uns geschmacklich punkten, denn meist sind diese sehr natriumreich und sind uns deshalb zu salzig.

Der Holististische Lifestyle Blog

Wasserfilter

Wir leben im Ballungsraum Nähe Düsseldorf und hier das Wasser recht hart. Wir machen uns keine Sorgen um die Wasserqualität an sich, doch filtern wir unser Wasser bevor wir es in die Kaffeemaschine oder den Wasserkocher geben. Der Grund dafür ist der hohe Kalkanteil im Wasser. Durch das Filtern schützen wir unsere Haushaltsgeräte vor Verkalkungen und müssen dadurch auch höchstens einmal im Jahr die Geräte zusätzlich entkalken.

Der Holististische Lifestyle Blog
 
Der Holististische Lifestyle Blog

Bequemlichkeit

Komm schon, geht es bequemer, als einen Wasserhahn aufzudrehen und etwas zu trinken? Leitungswasser ist immer verfügbar, ohne dass wir es einkaufen müssen. Wir besitzen kein Auto und alleine da fangen schon die Transportprobleme an. Wasserschleppen bis in den dritten Stock wollte keiner von uns.

Also du siehst, die Vorteile sprechen für sich, Leitungswasser ist unser klarer Sieger!

 

Wie sieht es bei dir aus? Bist eher der Flaschen- oder Leitungstyp?

 
 

Achtsamkeit Alter Bewegung Bunte Mischung Ernährung ganzheitlich gesundheit Glücklich sein Körper Lifestyle Spiritualität wohlbefinden Zufriedenheit Übersäuerung

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir sind Heike u. Richard

In unseren Blogs schreiben wir über wiedererkennbare, manchmal lustige und auch ernste Themen, immer informativ, mit Freude und Herz. Wir geben hier Tipps, die uns selbst geholfen haben und es immer noch tun.

Anmelden

Melde dich auch an und erhalte tolle Tipps für den Alltag, inspirierende Anekdoten und vieles mehr!

Noch mehr

aus dem Blog

Aktuelle Blogs
Programme